Der Immobilienspezialist
Seit über 20 Jahren Kompetenz
in Immobilien und Finanzierung
 
 

News

2018 - Gemeinsam ans Ziel!

Für das Jahr 2018 wünschen wir unseren Kunden, Geschäftspartneren und Interessenten alles Gute, Schaffenskraft und Lebensfreude, Vertrauen und Optimismus sowie viel Erfolg bei allen Vorhaben.

Ihr WOBIS Team

BGH kippt Kontoführungsgebühr in der Darlehensphase für Bauspardarlehen

Am 9. Mai 2017 hat der Bundesgerichtshof (BGH - XI ZR 308/15) entschieden, dass eine Klausel über die Erhebung von Kontoführungsgebühren für ein Bausspardarlehen unzulässig ist.

Mit diesem BGH-Urteil haben sich die Verbraucherschützer der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen die Badenia Bausparkasse durchgesetzt.

"Die Kosten für die Führung und Verwaltung der Konten dürften nicht auf die Kunden abgewälzt werden", sagte der vorsitzende Richter Jürgen Ellenberger. Die Überwachung der Konten liege überwiegend im Interesse des Kreditgebers und nicht der Bauspargemeinschaft, wie auch die Vorinstanzen entschieden hätten. Für Bausparkassen gelte da keine Ausnahme.

Quelle ZEIT ONLINE
 
Mitglied im
Das Portal der
Immobilienprofis: